Jom HaShoa 2017 – Mahnwache des Freundeskreises der Jüdischen Gemeinde Chemnitz

Am 24. April 2017, 11.00 Uhr traf sich der Freundeskreis der Jüdischen Gemeinde Chemnitz zur öffentlichen Mahnwache anlässlich des Jom HaShoa 2017 – Unser Gedenken galt diesmal David Klebe, der 1942 aus Chemnitz nach Theresienstadt deportiert und im September 1942 im Vernichtungslager Treblinka ermordet wurde. Der Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist – in diesem Sinne erinnern wir an die 6 Millionen ermordeten europäischen Juden. Beim Gedenken dabei war auch Dr. Ruth Röcher, die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Chemnitz.

Jom HaShoa 2017 2

Hier ein Bericht: https://www.erf.de/erf-plus/archiv/aufgeweckt/aktuelles-vom-tag/innehalten-am-holocaustgedenktag/6719-4886

 

Verwandte Artikel